Hameau Albert 1er

„Ist dank der intuitiven Anwendung keine Schulung erforderlich, um die alltäglichen Aufgaben ausführen zu können. Mit ein bisschen Ausprobieren findet man, was man sucht.”

Nathalie CrestinHead of ReceptionHameau Albert 1er


Interview

  • Wie lange arbeiten Sie mit Availpro? Warum haben Sie sich für Availpro entschieden?
    Der erste Kontakt mit Availpro reicht bis ins Jahr 2014 zurück. Anfang 2015 folgte dann die Systemeinrichtung. Damals erfolgten viele Reservierungen noch per E-Mail oder Telefon. Mit der zunehmenden Zahl an Buchungen über indirekte Kanäle sahen wir jedoch die Notwendigkeit, all diese Kanäle zentral zusammenzuführen. Vor dem Hintergrund der technischen Entwicklung im Hotelvertrieb ergab sich unsere Suche nach einem Dienstleister wie von selbst. Wir haben die Umstellung begleitet.
    Wir haben unterstützende Informationen von dem Netzwerk erhalten, in dem wir Mitglied sind (FHR). Der Vertriebsmitarbeiter von Availpro, Herr Trolliet, demonstrierte uns bei einem Vor-Ort-Termin, wie das Programm funktioniert.
    Da wir Mitglied von Relais & Châteaux sind, bestand eine der Anforderungen an unseren Channel-Manager in der Anbindung an unser Buchungssystem Synxis. Dies war der Hauptgrund dafür, dass unsere Wahl schließlich auf Availpro fiel.
  • Welche Probleme hatten Sie vor der Wahl von Availpro?
    Die verschiedenen Vertriebskanäle wurden vorher einzeln manuell verwaltet – bei 37 Zimmern war das sehr mühsam. Zudem wollen wir Herausforderungen mit Überbuchungen vermeiden.
  • Was war der größte Einfluss für Ihr Hotel, nach der Wahl von Availpro als Ihr Partner?
    Um ehrlich zu sein, haben wir die Auswirkungen nicht so sehr bei der Auslastung gespürt. Vielmehr konnten wir große Unterschiede hinsichtlich der Sichtbarkeit und der unmittelbaren Aktualisierung des Angebots beobachten.
    Inzwischen ist das Image des Hotels visueller und persönlicher. Oftmals finden uns die Gäste über einen Vertriebskanal, buchen aber anschließend direkt über unserer Webseite.
    Als wir die Buchungsanfragen noch per E-Mail stellten, erfolgte die Antwort mit einer gewissen Verzögerung. Heute wollen Interessenten eine unmittelbare Auskunft, und dank Availpro wird die Verfügbarkeit in Echtzeit verwaltet und mitgeteilt. Dies ermöglicht uns also ein besseres Zeitmanagement.
    Ich gebe zu, dass wir uns zu Beginn mit dieser Entscheidung etwas schwer getan haben. Heute kämen wir ohne Availpro nicht mehr zurecht. Das Programm führt alles zentral zusammen und sorgt dafür, dass es zu keiner Überbuchung kommt. Am Anfang befürchteten wir, dass der persönliche Kontakt zu den Gästen darunter leiden würde. Aber wir nehmen uns immer die Zeit, jede Buchung zu bestätigen und bestimmte Einzelheiten direkt mit den Gästen abzustimmen. Anhand der Notizen und Bemerkungen können wir ihre Wünsche zudem besser filtern.
  • Gibt es etwas, das Availpro einzigartig macht?
    In unseren Augen ist Availpro deshalb einzigartig, weil das Programm in der Lage ist, die Verknüpfung zu unseren Partnern herzustellen. Bei anderen Dienstleistern haben wir festgestellt, dass dies mitunter mit einem hohen Entwicklungsaufwand verbunden ist. Beispielsweise sind wir gerade dabei, die Verknüpfung zu ESF+ einzurichten.
  • Wenn Sie einem anderen Hotel Availpro empfehlen, was würden Sie über uns sagen?
    Availpro erleichtert die Logistik ungemein: Wir aktualisieren unsere Preise und Verfügbarkeiten in unserem Availpro-Extranet, und sofort werden all unsere Vertriebskanäle auf den neuesten Stand gebracht.
    Die Geschwindigkeit der Ausführung ist beeindruckend; bisweilen können wir gleichzeitig zu zweit oder zu dritt im Extranet arbeiten, und unsere Aktualisierungen synchronisieren sich dennoch ohne Verzögerung und fehlerlos. Es ist ein praktisches Programm, das sehr auf Teamarbeit ausgelegt ist.
    Zudem gibt es keine größeren Probleme oder Programmfehler.
    Darüber hinaus ist dank der intuitiven Anwendung keine Schulung erforderlich, um die alltäglichen Aufgaben ausführen zu können. Mit ein bisschen Ausprobieren findet man, was man sucht. Und sollte dies einmal doch nicht der Fall sein, rufe ich meine Kundenbetreuerin an, woraufhin ich schnell und freundlich in einfachen Worten per E-Mail oder Telefon eine Antwort bekomme. Das Team ist immer sehr geduldig – vielen Dank dafür!

 

silhouette-femme Nathalie Crestin – Head of Reception, Hammeau Albert 1er

Nathalie begann 1999 als Rezeptionistin im Hameau Albert 1er und leitet heute das gesamte Team. Ursprünglich stammt sie aus Chartres, erlag jedoch schnell dem Charme idyllischer Berghotels.

Website :
www.hameaualbert.fr

Work Categories