Airbnb & Availpro

Airbnb geht mit Availpro Partnerschaft ein, um die globale Reichweite von Boutique-Hotels zu unterstützen

Airbnb startet heute eine Technologiepartnerschaft mit Availpro, der führenden europäischen Online-Hotelvertriebsplattform, die es Hotels ermöglicht, ihren Umsatz durch die Optimierung des digitalen Vertriebs zu steigern.

Im Rahmen der neuen Partnerschaft können Hoteliers, die Availpros Channel-Manager nutzen und die Airbnb-Standards des Gastgewerbes erfüllen, schnell und nahtlos Zimmer auf der Airbnb-Website direkt von der Availpro Vertriebsplattform aus vermieten. Die von den beiden Unternehmen gemeinsam entwickelte neue Integration ermöglicht es Hotels, ihre Tarife und ihr Inventar von Availpros Extranet aus automatisch in Echtzeit zu synchronisieren.

„Wir widmen uns der Zusammenarbeit mit kleinen Hoteliers, die die besten Gästeerlebnisse anbieten und unsere Mission der Zugehörigkeit erfüllen. Daher ist es uns eine große Freude, mit Availpro zusammenzuarbeiten, um die Boutique-Hotels zu unterstützen, die dieselbe Vision von Gastfreundschaft teilen“, Emmanuel Marill, Managing Director, Airbnb, Frankreich.

Die Kunden von Availpro, darunter führende unabhängige und luxuriöse Hotels, werden bei dieser Einführung in ganz Europa, einschließlich Frankreich, Großbritannien, Tschechien und Spanien, im Mittelpunkt stehen. Airbnb wird sich darauf konzentrieren, jene zu integrieren, die den  Airbnb-Standards des Gastgewerbes entsprechen, um Airbnb-Gästen die von ihnen erwartete Erfahrung und Authentizität zu bieten.

„Availpro wurde ursprünglich als sehr leistungsfähiger Channel-Manager entwickelt, und bietet unseren Hotelkunden Zugang zu Hunderten von Kanälen in vielen Ländern. Unsere Technologie hat sich dem heutigen Zeitalter angepasst, um unabhängigen Hotels das Beste aus den Online-Vertriebstools von morgen zu bieten“, so Antoine Buhl, CTO bei Availpro.

Laurent Rozenbaum, Direktor für Umsatzmanagement, Group City Hotels: „Unsere Gruppe vertreibt seit Anfang 2017 Zimmer auf der Airbnb-Website. Sie setzen ein System ein, das gut funktioniert. Während sich der Markt entwickelt, ist es entscheidend, sich anzupassen und Kräfte zu bündeln. Mit Availpros automatisierter Konnektivität ist es jetzt noch einfacher. Sobald wir alle Kategorien aktiviert haben, entspricht jede Kategorie einem Angebot, das je nach Anzahl der Zimmer in der Kategorie mehrmals gebucht werden kann. Das macht technisch einen echten Unterschied. Finanziell ermöglicht es uns, eine größere Zielgruppe zu erreichen, die oft längere Aufenthalte bucht.“

Paris – 08/06/2018

Kategorien