Buchungen auf den ersten Blick

Über die letzten Monate haben wir bei Availpro gesehen, dass sich verschiedene Trends ergeben haben und neue Unternehmen gegründet wurden, die Hoteliers dabei helfen, ihre Gäste zurückzugewinnen.  Ich möchte Sie über einiges hierzu informieren in der Hoffnung, dass Ihnen dies beim Vertrieb hilft.

 

Sie haben nur 15 Sekunden, um Besucher zu überzeugen

Besucher verbringen durchschnittlich 15 Sekunden auf einer Website.  Mehr Zeit haben Sie nicht, um diese nicht nur davon zu überzeugen, dass Ihr Hotel das richtige ist, sondern auch, dass diese Website der richtige Ort  für Buchungen ist.

  • Nutzen Sie Webdienste

Um diese Frage anzugehen, müssen Besucher Zugang zu Preisen und Zimmerverfügbarkeit haben, bevor sie die Buchungstaste drücken.  Sie sollten bereits von Ihrem Angebot überzeugt sein, wenn sie zur Reservierungsseite gehen.

  • Nutzen Sie Preisvergleichs-Widgets

Diese helfen Ihnen dabei, Besucher auf den ersten Blick zu überzeugen. Warum sollten sie woanders einkaufen, wenn Sie das Einkaufen bereits für sie erledigt haben?

Wie man Besucher auf der Website behält und sie dazu bringt, tatsächlich zu buchen

  • Interaktion auf der Website

„Sie wollen schon gehen???“  Dass Sie beim Verlassen der Website über Widgets professionelle Botschaften anzeigen und den Besucher vor dem Verlassen der Website erneut ansprechen, verbessert die Umwandlungsrate.

  • Gemischte Tarife

Sie bieten verschiedene Tarifmodelle an, die aber nicht jeden Tag erhältlich sind?  Dann sorgen Sie dafür, dass Ihr Buchungssystem Möglichkeiten zum Querverkauf für einen längeren Aufenthalt anzeigt, um Ihren Kunden eine wirkliche „Bestpreis“-Erfahrung zu bieten.

Verdienen Sie sich während des Aufenthalts die Treue Ihrer Kunden

Sie haben wahrscheinlich bereits ein Treueprogramm mit Kundencodes eingeführt, um Kunden für die Direktbuchung bei Ihnen zu belohnen. Da Treueprogramme jedoch normalerweise über alle Marken hinweg gleich sind,  sollten Sie Online-Programme nur als Tool nutzen.  Kundentreue verdient man sich im Hotel  während des Aufenthalts. Nutzen Sie somit Emotionen und persönliche Erfahrungen, um sich vom Wettbewerb abzuheben.

Beispiel: Hallo Herr Schmidt, wir haben gesehen, dass Sie letzten Mal diese Zeitung gekauft haben. Also haben wir sie dieses Mal bereits für Sie gekauft – sie wartet bereits in Ihrem Zimmer auf Sie. .

Bieten Sie Einmaligkeit

Warum ist Ihr Hotel so einmalig? Sorgen Sie dafür, dass sich diese Einmaligkeit leicht erkennen lässt, und nutzen Sie Tools, um diese hervorzuheben.

Beispiel: Sie übernachten im einzigen Hotel, von deren Dachterrasse aus Sie Big Ben sehen können? Veranstalten Sie eine tolle Cocktailparty, und schicken Sie uns Bilder!!!

Das sind einfache Schritte, die sich sehr leicht durchführen lassen.  Diese können jedoch einen echten Unterschied machen und Ihre Website in ein Buchungssystem verwandeln.

 

Warum jede Hotel-Website ein Buchungssystem haben sollte? Klick hier

 

Julien Touraine – Global Director of Sales – Availpro

Führungskraft mit über 15 Jahre Erfahrung in der Software und in der Tourismusbranche, Julien arbeitete in multikulturellen Umgebungen mit Erfahrungen im Ausland und innerhalb internationaler Unternehmen. Er ist spezialisiert auf die Einführung neuer Marken in neue Märkte (Rates Go To), die Entwicklung von Vertriebs- und Geschäftsbereichen (Availpro, Orbitz und Booking.com), strategische Vereinbarungen und Umsetzung von optimierten Betriebsabläufe (Availpro).

Kategorien